PostHeaderIcon Aktuelles

Neue Trainigszeiten Fortgeschrittenentraining 20.10.2016
Das Fortgeschrittenentraining am Mittwoch Abend findet neu von 19:30 - 21:00 statt. Wir laden alle herzlich zum Schnuppern und Mitmachen ein und freuen uns auf Euren Besuch!
2. Dan für Erwin Sarny und Sarah Jungius 08.10.2016

Beinahe 50 Jahre musste der Judoclub Taiyoo Naters-Brig auf den ersten 2.-Dan-Träger warten, bis am vergangenen Wochenende mit Erwin Sarny und Sarah Jungius gleich zwei Natischer in Bern vor der Dan-Kommission des Schweizerischen Judoverbandes zur Prüfung antraten. Die beiden hatten sich im Club-eigenen Dojo in Naters und an diversen Kursen in der Westschweiz seit Anfang des Jahres intensiv auf diese Prüfung vorbereitet, die im Wesentlichen aus einem Theorieteil, aus der Demonstration diverser Wurf- und Bodentechniken sowie aus einer Kata besteht. Das Engagement der beiden wurde belohnt: sie waren im Doppelpack erfolgreich. Herzliche Gratulation!
Sommerpause und Trainingsbeginn 27.06.2016
Die Ferien haben begonnen und damit gehen wir auch mit unseren Trainings in die Sommerpause. Wir wünschen unseren Mitgliedern eine erholsame Zeit!

Das Training beginnt wieder für

- Fortgeschrittene: Mittwoch, den 17.8. um 20:00
- Schüler: Montag, den 22.8. um 18:30
- Anfänger: Donnerstag, den 1.9. um 17:30
Rankingturnier in Morges: Bronze für Leah Jungius 17.01.2016

Mit dem Rankingturnier am Samstag und dem Schülerturnier am Sonntag begann Mitte Januar für Schweizer Judokas die Wettkampfsaison 2016. Leah Jungius, die unseren Club in der Waadt alleine vertreten musste, fand in einem befreundeten Deutschschweizer Trainer, den sie vor Ort traf, einen engagierten Coach, so wie in dessen Team ein paar Kolleginnen und Kollegen zum Aufwärmen; denn in einem Team macht Judo besonders Spass!

Zu Beginn ihrer Kategorie (F18-48) traf Leah auf Marion Liengme aus Morges, eine Bronzemedaillengewinnerin der Schweizer Einzelmeisterschaften (SEM), die sie in einem von beiden Gegnerinnen sehr engagiert geführten Kampf mit Yuko bezwang. Im Halbfinale wartete mit Celine Thurnheer vom Judoclub St. Gallen die zweite SEM-Drittplatzierte; diesen Kampf verlor Leah mit Waza-ari. Den Kampf um Platz 3 dominierte Leah von Beginn an; sie bezwang ihre Gegnerin Tamkine Fatah aus Lancy bei Genf nach gut einer Minute mit Ippon und freute sich über ihre dritte Medaille an einem Schweizer Rankingturnier.
Seite:  1  2  3  4  5 ... letzte