PostHeaderIcon Aktuelles

Freitagstrainings 05.12.2019
Die nächsten Freitagstrainings finden an den folgenden Tagen statt:

13.12.2019
10.01.2020
07.02.2020
13.03.2020
03.04.2020
01.05.2020
05.06.2020
Wallisermeisterschaft und Wallisermannschaftsmeisterschaft 13.10.2019
Vom 12-13.Oktober 2019 fanden in der Kantonshauptstadt die Walliser Meisterschaften im Judo statt. Am Samstag wurde die Einzelmeisterschaft ausgetragen. Bei den Schülern C (Jahrgang 2009-2011) traten insgesamt 10 Kämpfer aus Naters an. Clausen Finn wurde Vize-Wallisermeister in der Kategorie Schüler C – 26kg. Er kämpfte sich bis in den Final vor und musste sich schlussendlich nur einem sehr guten Kämpfer aus Martinach geschlagen geben. Auch Kalbermatten Philipp und Kummer Timo zeigten in der gleichen Kategorie sehr gute Kämpfe, doch reichte es ihnen schlussendlich nicht fürs Halbfinal. Margelisch Leon entschied in der Kategorie Schüler C – 28kg alle Kämpfe für sich und holte sich den ersten Wallisermeistertitel in seiner noch jungen Judo Karriere. In der Kategorie Schüler C-33kg stellte der Natischer Judoclub gleich 5 Kämpfer. Andrews Matthew, Clemenz Beatrix, Imstepf Sandro, Imhof Manuel und Battaglia Ilaria kämpften um den Titel in dieser Kategorie. Clemenz Beatrix verfehlte den Halbfinal nur knapp, gewann aber 3 der 5 Kämpfe souverän. Imstepf Sandro schaffte es dank seiner guten Kämpfe und einem Sieg im Viertelfinal aufs Podest und gewann die Bronzemedaille. Summermatter Mike gewann in der Kategorie -36kg die Silbermedaille.

Bei den Schüler B konnte Richter Michèle viel Erfahrung und Selbstbewusstsein für die kommenden Turniere sammeln, musste sich aber trotz guten Kämpfen schlussendlich gegen die erfahreneren Unterwalliser Judokas geschlagen geben. Bei der 8Kategorie Elite und Open trat mit Lengen Matthias ein weiterer Oberwalliser vom Judoclub Taiyoo Naters-Brig an. Matthias, der während seinem Austauschjahr in England die Prüfung für den schwarzen Gürtel bestanden hat, entschied trotz sehr starken Gegnern die entscheidenden Kämpfe für sich und gewann in beiden Kategorien die Bronzemedaille.

Am Sonntag folgte die Mannschaftsmeisterschaft. Mit Teams aus verschiedenen Kategorien traten die verschiedenen Walliser Judoclubs gegeneinander an und kämpften um den Titel «Walliser Mannschaftsmeister 2019». Naters stellte in der Kategorie Schüler C/D gleich zwei der acht Mannschaften. Beide Natischer Mannschaften schafften es in den Viertelfinal wo es dann zur Direktbegegnung zwischen den beiden Oberwalliser Teams kam. Das Team Naters 2 (Clemenz Dominic, Imhof Manuel, Jossen Laura, Clemenz Beatrix, Wasmer Luca) entschied die sehr spannende Begegnung gegen Naters 1 (Jankowsky Gian, Clausen Finn, Margelisch Leon, Summermatter Mike, Imstepf Sandro) für sich und qualifizierte sich fürs Halbfinal. Gegen den späteren Wallisermeister Martinach musste sich Naters 2 im Halbfinal geschlagen geben, gewann aber die Begegnung um Platz 3 gegen die Mannschaft aus Collombey für sich und somit sensationell die Bronzemedaille in der Walliser Mannschaftsmeisterschaft. Damit gelang nach 10 Jahren erstmals wieder einer Natischer Mannschaft der Sprung aufs Treppchen in der Walliser Mannschaftmeisterschaft. Diese sehr guten Resultate der jungen Judokas stimmen positiv für die Zukunft des Oberwalliser Judoclubs aus Naters.
Ornavasso-Cup 2019: 9 Medaillen 03.04.2019
Es ist mittlerweile Tradition, dass der Judoclub Taiyoo Naters-Brig im März den Ornavasso-Cup ausrichtet. In der diesjährigen 39. Auflage des Schüler- und Jugendturniers am 31. März 2019 wurde erstmalig die Kategorie der U9 angeboten, um auch den jüngsten Judoka eine Möglichkeit zu bieten sich mit Kämpfern aus der Romandie, der Deutschschweiz und Italien zu messen, um so frühzeitig an Wettkämpfe herangeführt zu werden.

Trotz frühlingshaftem Wetter kamen rund 170 Athleten aus 25 Clubs in die Klosi Turnhalle nach Naters; die weiteste Anreise hatten die Judoka des ASD Fitness Club Nuova Florida aus der Umgebung von Rom. Attraktives, spannendes und faires Judo in allen Alters- und Gewichtsklassen wurde den zahlreichen Zuschauern am Mattenrand und auf der Besuchertribüne geboten. Besonders erfreulich war die Beschäftigungslosigkeit der Samariter während des gesamten Turniers.

Aus Sicht des gastgebenden Judoclub Taiyoo Naters-Brig war der Anlass ein voller Erfolg. Mit Leon Margelisch stellten die Gastgeber den Sieger in der Kategorie M9 bis 28 kg, einen Silberrang konnten jeweils Finn Clausen (M9-24 kg) und Philipp Kalbermatten (M9-28 kg) verbuchen. Mit zusätzlichen 6 Bronzemedaillen für Lukas Gundi (M9-24 kg), Manuel Imhof (M9-28 kg), Silvano Hutter (M9-24 kg), Alessandro Hutter (M11-30 kg), Juhani Hüttner (M11-33 kg) und Michèle Richter (F13-36 kg) rundeten die positive Bilanz für den Verein ab. Aber auch die übrigen 12 Teilnehmer des JC Taiyoo konnten wertvolle Erfahrungen für die kommenden Herausforderungen sammeln.

Den Sieg in der Mannschaftswertung holte sich der JC Morges, die Plätze zwei und drei gingen an die beiden Unterwalliser Vereinen EJ Collombey-Muraz und JC Martigny.

Einen ganz herzlichen Dank auch an dieser Stelle nochmal an alle Helferinnen, Helfer und Sponsoren! Ohne Euch wäre die Durchführung des Turniers nicht möglich gewesen!
Trainingszeiten nach der Sommerpause 07.07.2018
Nach der Sommerpause beginnen wir mit unseren Trainings ab Mittwoch, dem 22. August. Wir freuen uns sehr, euch alle wieder bei uns begrüssen zu dürfen. Einige Trainingszeiten haben sich geändert! Hier gibt es weitere Informationen. Interessierte aller Altersklassen sind herzlich zum Schnuppern eingeladen.

Seite:  1  2  3  4  5 ... letzte